home de ru

Diesen Sommer kommen 20 begabte gesunde Kinder mit Deutschkenntnissen zwischen 10 und 14 Jahre alt aus verschiedenen Regionen Tadschikistan nach Baden-Baden. Sie nehmen unter anderem als Bereicherung am kulturellen Programm des Stadtteilfestes mit, Gesang und Tanz des tadschikischen Volkes teil.

Hierzu werden noch dringend Gastfamilien gesucht, welche in den  Sommerferien eins oder auch mehrere Kinder für 15 Tagen aufnehmen möchten. Besonders geeignet sind Familien, die eigene Kinder im genannten Alter haben, aber auch „Großeltern- Gastfamilien“ können sich gerne an der Aktion beteiligen.

Es gibt gute Gründe, Gastfamilie zu werden. Auch als Gastfamilie lernen Sie eine andere Kultur kennen. Und das neue Familienmitglied ist eine Bereicherung für Ihr Familienleben. Außerdem erhalten Sie einen Einblick in die Erlebniswelt Ihres Kindes als Multikulturelle Erziehungsetappe. Auch für Kinder, die in Ihrem Haushalt leben, ist der „Bruder“ aus Tadschikistan oder die „Schwester“ aus den USA eine wichtige Erfahrung. Oft entstehen hieraus lebenslange Freundschaften.

Die Schüler haben oft schon mehrere Jahre in der Schule Deutsch gelernt. Die Deutschkenntnisse der Jugendlichen sind sehr unterschiedlich. Manche Schüler sprechen bei ihrer Ankunft in Deutschland nur wenige Worte Deutsch, viele besitzen zumindest Grundkenntnisse und einige können die Sprache sogar fast fließend sprechen.

Gastfamilie kann grundsätzlich jeder werden! Gastfreundschaft und ein liebevolles Zuhause sind die wichtigsten Voraussetzungen. Die Jugendlichen sollen als Familienmitglieder mit allen Rechten und Pflichten in das Alltagsleben integriert werden, sich bei Ihnen Wohlfühlen.  Gastfamilien kümmern sich ehrenamtlich um die Unterkunft und Verpflegung.

Für Taschengeld, Kleidung, Transport mit öffentlichen Verkehrsmitteln und eventuelle Kosten in der Schule oder bei Behörden müssen Sie als Gastfamilie nicht aufkommen.

 Falls Sie sich angesprochen fühlen und gerne zur internationalen Verständigung beitragen, dann melden Sie sich bitte bei uns.

 Für die Reise soll nach Möglichkeit von den Gastfamilien ein finanzieller Beitrag in der Höhe von ˆ 200,- Euro pro Kind geleistet werden. (Das Geld wird als Sponsoring der Reise verwandt).
 

Ziele unserer gemeinnützigen Vereinstätigkeit sind multinationale, interkulturelle und zukunftsorientierte Veranstaltungen aus den Bereichen Kunst, Kultur und Bildung zur Förderung von Völkerverständigung, Frieden und demokratischer Willensbildung. Unsere Ziele wollen wir insbesondere durch Schüler-/Jugendaustausch zwischen Deutschland, Osteuropa und der Republik Tadschikistan verwirklichen.

Wer möchte, kann dieses Projekt gerne auch mit einer Spende unterstützen und auf diese Weise dazu beitragen, Kindern einen Erholungsaufenthalt zu ermöglichen:

Dank ihrer Unterstützung konnten Kinder aus Tadschikistan einen Erholungsaufenthalt in Deutschland verbringen

Spendenkonto Erholung für Kinder aus  Tadschikistan

Internationale Kulturbrücke e.V.

Konto Nr.  58 56 45 08

Bankleitzahl: 662 900 00

Bank: Volksbank Babara

 

Projektleitung und weitere Informationen:

Internationale Kulturbrücke Europa (IKB-EU e.V.)

Ljudmila Mauch, Tel. 07221-7711773

E-Mail: best@gmx.com

www.ikb-eu.de

skype: agentin24

Termine:

26. Juni bis 17. Juli

16. Juli bis 7. August

6. August bis 28. August

   
  © 2009 Internationale Kulturbrücke